Zwischenbilanz positiv

Wetter: goldener Herbst

Funkwetter: prima

Laune: sehr gut

Essen: fantastisch (Dank an Margret!)

Ferienwohnung: perfekt

Highlights: Einhornhöhle, Wanderung zur Söse-Talsperre, Kaiserpfalz Goslar, Seilbahn Bocksberg und noch sehr viel mehr…

Wir stellen vorab ein Foto ein, restliche Bilder bald im Archiv anzuschauen.

Harzliche 73 von DO1DHW, DH1NH, DB3KAM, DC2LA, DH4FH, DD4BH und XYL

Tag der offenen Tür – frühzeitig beendet

Der Tag der offenen Tür im gesamten Industriegebiet Sögel startete morgens mit gutem Wetter welches dann gegen 15Uhr in Dauerregen umschlug. Leider war dann auch der Tag der offenen Tür sehr schnell zu Ende. Dennoch haben wir eine Menge Besucher als auch Funkamateure begrüßen können. Besonders gefreut haben wir uns über viele Funkamateure aus dem Bereich Meppen. Allen Helfern vom i57 Team sei auf diesem Wege herzlich gedankt.
Bilder von der Veranstaltung wie immer im Bildarchiv.

— Klick: Tag der offenen Tür – der Mühlenberg ruft —

Bild: zeigt DH4FA, Freddi an der mobilen ATV Station von Udo, DO1UJ der digitales Fernsehen nachdem DVB-S/S2 und DVB-T vorführte.

DB0ELR z.Z. auf Notstrom

DB0ELR läuft zur Zeit auf Notstrombetrieb. DB0EMS und DB0ELD sind abgeschaltet um die Batterien zu schonen.
Es scheint so, das uns beim Tag der offenen Tür und später bei dem Regen der FI-Schalter rausgeflogen ist nachdem wir gegangen sind.

Hermann, DD4BD wird schauen was mit der Spannungsversorgung los ist.

Bitte Geduld – wir sind dran

10.10.2011 – 14Uhr: Alles wieder in Betrieb. Danke an alle Helfer.

Der Mühlenberg ruft !!

Aufgrund des großen Erfolges beim Tag der offenen Tür bei den Emslandrelais im Frühjahr 2011, hat sich nun das Team der Emslandrelais entschieden anlässlich der Herbstveranstaltung im Sögeler Industriegebiet auch hier wieder die Pforten zu öffnen. Diese Veranstaltung mit vielen hundert Besuchern ist auch eine Chance für den Amateurfunk.
So ist unter anderem die Besichtigung der Emslandrelais möglich als auch diverse andere Vorführungen von digital-ATV bis Kurzwellenbetrieb. Zusätzlich gibt es Infos zu Notfunk, DLR AIS Satellitenempfang, Amateurfunk AG des Copernikus Gymnasiums und der Einsatzleitwagen der Feuerwehr mit digitaler Funkausrüstung steht auf dem Gelände der Emsland-Relais zur Besichtigung zur Verfügung.

Weiterhin wird es im gesamten Industriegebiet Vorführungen geben.

Das Team der Emslandrelais plant einen Hubschrauber-Rundflug mit ATV Nutzlast. Die Livebilder sollen direkt in den Relaiscontainer übertragen werden!

Die Veranstaltung beginnt um 13Uhr und endet um 18Uhr abends.

Leider scheint aber das Wetter nicht so gut zu werden wie im Frühjahr – aber mit herbstlichen Outfit gehts vielleicht.

Alle, die sich für die Arbeiten des i57-Teams und des Relaisteam interessieren sind herzlich eingeladen beim Tag der offenen Tür am 09.10.2011 teilzunehmen.

Anbei das offiziele Plakat der Stadt Sögel im Emsland.

Tag der offenen Tür bei den Emslandrelais am 09.10.2011!

Am 09.10.2011 findet im gesamten Industriegebiet Sögel ein Tag der offenen Tür mit mehreren 1000 Besuchern statt.
Anlässlich dieses Tag der offenen Tür werden auch wieder die Pforten bei den Emslandrelais geöffnet.
Dieses ist eine nochmalige Chance die Emslandrelais zu besichtigen. Aufgrund der zahlreichen Besucher auch eine einmalige Chance für den OV Papenburg den Amateurfunk zu präsentieren.
Für diesen Sonntag suchen wir dringend Helfer die den Amateurfunk präsentieren wollen.

Leichte Anpassungen bei DB0EMS gemacht!

leichte Anpassungen bei DB0EMS gemacht!
Gestern Abend wurden leichte Anpassungen bei DB0EMS (439,400MHz) gemacht. So wurde der ´Rogerpiep´ ein bischen verändert und die Lautstärken etwas angepasst. Wir denken der ´Sound´ist nun etwas angenehmer wenn man den ganzen Tag zuhört. Gleichzeitig konnten wir das erste Mal per Fernwartung wichtige Parameter ändern und die Vorzüge der neuen Technik in Bezug auf Fernwartung kennenlernen. In den nächsten Tagen werden noch die Stationsansagen eingebaut.
Nach den bislang rundum positiven Erfahrungen bezüglich des neuen 70cm Relais werden wir nun den Umbau des 2m Relais mit selber Technik angehen. Es ist noch geplant Ende 2011 auch DB0ELR (145,787.5) mit neuer Steuerung ´on Air´ zu bringen.

DB0EMS nun mit neuer Technik in der Luft!

DB0EMS im neuen Gewandt:
Das 70cm Relais DB0EMS ist nun mit neuer Hardware und neuer Software in der Luft. Das Relais arbeitet seit vergangenen Samstag mit einer Linux-Steuerung und einem Thinclient-Rechner (12W). DB0EMS ist somit 24-Stunden per Echolink erreichbar. Die NF-Qualität konnte noch deutlich verbessert werden.
Im Bild links ist der Einschub des neuen 70cm analog Relais zu sehen. Oben auf dem Schrank der Steuerrechner (Wyse-Thinclient). Alle Anschlüsse gehen vom Rechner zum 70cm Einschub von DB0EMS.
Danke an Hans, DB8WF und Nils, DO6NP für die Hilfe beim Aufbau des Systems.

Die Kopplung zwischen dem 2m Relais und dem 70cm Relais besteht zur Zeit nicht. Wir bitten darum z.Z. möglichst das 70cm Relais zu nutzen, da vermutlich hier die meisten Echolink Calls und QSOs laufen werden. Der Umbau des 2m Relais auf die neue Technik startet auch in Kürze so daß die Kopplung dann wieder hergestellt werden kann.