i57 Testrelais (Juistrelais) in Bocholt qrv

Juist Testrelais tut z.Z. seinen Dienst in Bocholt
Das bereits auf Juist erfolgreich betriebene i57 Testrelais (70cm) ist zur Zeit in Bocholt (DB0BOH) auf der Hochschule Bocholt/Gelsenkirchen in Betrieb. Das Bocholter Relais wird neu erbaut und soll im Frühjahr auf den Wasserturm installiert werden. Das Juist Testrelais kann man via DB0EMS mit DTMF D46 erreichen. Sobald das Bocholter Relais fertig ist steht unser i57 Testrelais für anderen Aktionen wieder zu Verfügung. Sollte jemand Bedarf bei Veranstaltungen etc. für ein 70cm Relais haben so meldet Euch beim Emsland-Relais Team. Gegen eine kleine Spende kann das Relais zur Verfügung gestellt werden.

Endstufenausfall bei DB0ELD

Endstufenausfall bei DB0ELD
Beim digitalen Relais ist die 70cm Endstufe ausgefallen. Dieses Phänomen haben wir schon öfters bei kalten Temperaturen gehabt.
Weitere Infos folgen!

18.01.2012 – Serviceteam war aktiv:
Ich komme gerade vom Sender.DB0ELD müsste
wieder gehen.Der hintere Stecker vom Plus war verbrannt.Ich habe die Endstufe mal im Shack auf neue sehr stramm gehende Flachstecker,die ich auch auf beide Steckleisten aufgelegt habe,umgebaut.Die Power-LED ging dann mal kurz an,und ich glaube das wars.
Alles andere morgen
73 BRUNO DJ7EP

DB0ELD d-Star Info

DB0ELD d-Star Info:
Zeitweise ist die Eingabe von DB0ELD (digitales d-Star Relais) unempfindlich. Nach umschalten auf den analogen Modus (das ist mit unserer Software möglich)können wir einen deutlichen Träger auf der Eingabe vernehmen. Es handelt sich um eine Art Telefonsignal. Vielleicht kann ja mal jemand im Bereich des Relais auf die DB0ELD Eingabe hören. Weitere Untersuchungen werden seitens der Relaiscrew unternommen.
Sollte die Eingabe wieder unempfindlich sein ist der Träger wieder vorhanden und man sollte später nochmals versuchen.

i57 Notfunk Relais im Test

Das i57 Notfunkrelais:
Das i57 Notfunkrelais wurde weiter verbessert und ist temporär auf 438,500 im Testbetrieb. Wir wollen das Testrelais weiter optimieren und haben einen sehr stabilen Stand erreicht. Das Relais arbeitet meist in Verbindung mit DB0EMS. Stationen im Bereich Papenburg sollten bei Gelegenheit mal die Frequenz 438,500 testen.
Sobald alles einwandfrei arbeitet steht das Relais für Notfunk-Einsätze bereit.Auch soll es ein weiteres Mal in 2013 auf Juist zum Einsatz kommen!

aktuelle Bilder vom Testbetrieb Januar´2012
aktuelle Bilder vom Aufbau´2012

Arbeiten am HansaLink

In den vergangenen Tagen wurde einige Arbeiten am HansaLink durchgeührt. Auch DB0ELR (145,787.5) ist dem HansaLink angeschlossen. Durch die Arbeiten und Software updates soll der HansaLink noch komfortabler für die User werden. Auch haben wir in Sögel vor Ort über die Feiertage einige Wartungsarbeiten durchgeführt. DB0ELR kann nun wieder ohne das Mitsenden des CTCSS Tones gearbeitet werden. Wir haben leichte Änderungen am Duplexerfilter (s.Bild) durchgeführt. Bitte nutzt den HansaLink und meldet alle auftretenden Fehler dem HansaLink Team.